Interne Bereiche

Auch hinter den Kulissen Bestleistung

Die internen Bereiche bilden die Stütze der Fachbereiche von PwC. Sie halten das Unternehmen am Laufen und überzeugen durch Expertenwissen mit Bestleitung auch in der zweiten Reihe. Durch die Vernetzung und Vielfältigkeit der Themen bieten die internen Bereiche eine abwechslungsreiche Bandbreite an Aufgaben.

Unsere Leistungen im Überblick

Finance

Der Bereich Finance stellt das interne Zahlenwerk von PwC dar. Die Experten befassen sich beispielsweise mit der Prüfung und buchhalterischen Erfassung von Rechnungen oder sämtlichen Geschäftsberichten zur Erfüllung von steuerlichen Pflichten für das Unternehmen. Auch das Corporate Controlling zur Geschäftssteuerung und Unternehmensplanung fällt in den Aufgabenbereich von Finance.

Das Engagement Management unterstützt Kundenauftragsverantwortliche in der administrativen Abwicklung von Kundenaufträgen. Neben der korrekten Auftragsbewertung und Abrechnung kümmert sich der Fachbereich um die Reisekostenprüfung der Mitarbeiter. Auch wird die Qualitätssicherung und das Datenmanagement von Kunden-, Kontakt und Auftragsstammdaten gewährleistet.

Auch das Team Treasury zählt zum Bereich Finance. Die Mitarbeiter stellen die Liquidität des Unternehmens sicher und sorgen für eine risikoadäquate Verzinsung.

Einkauf

Im Einkauf ist die Beschaffung aller Güter und Dienstleitungen des PwC-Konzerns geregelt. Alle relevanten Prozesse mit Lieferanten und Kunden werden durch den Einkauf verantwortet. Im Lieferantenmanagement achtet der Bereich auf die Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit von PwC unter Betrachtung unterschiedlicher Kriterien wie beispielsweise die Qualität, wirtschaftliche Stabilität oder soziale Performance.

Im engen Austausch mit den Fachbereichen werden die Bedürfnisse der Mitarbeiter hinsichtlich Themen wie Mobilfunk, Business Travel oder Arbeitnehmerüberlassung definiert und kontrolliert.

Marketing & Communications

Die Mitarbeiter des Bereiches Marketing & Communications unterteilen sich in drei Bereiche: Die externe Kommunikation, interne Kommunikation sowie die Marktkommunikation. Als unterstützende Funktion dient das Service Center Medien die Abteilungen bei der Umsetzung der Kommunikation in Print- und Online-Medien.

Um das Unternehmen nach Außen darzustellen und das Image der Marke PwC aufrecht zuhalten arbeiten die Kollegen der Presseabteilung an Unternehmens-Statements, Redaktionsgesprächen und Interviews.

Die Hauptaufgaben sind die Vermarktung der Marke PwC, die Kommunikation innerhalb des Unternehmens sowie die die Überführung der relevanten Fachbereichsthemen in wirkungsvolle Kommunikations- und Marketingmaßnahmen.

Human Capital

Vom Recruiting bis hin zur Versorgung in Altersteilzeit betreut der Bereich Human Capital alle wichtigen Punkte in Personalthemen. Die Experten teilen sich in die Abteilungen Payroll, Personalentwicklung, Personalsachbearbeitung, Personalmarketing & Recruiting oder Global Mobility auf. Auch Fragestellungen von Diversity & Inclusion werden in HC behandelt. Wenn Mitarbeiter Fragen rund um Elternzeit, Urlaub oder die persönliche Weiterentwicklung haben, stehen die Ansprechpartner in HC fachgerecht zur Verfügung.

Markets

Um die Einheitlichkeit im Profil und das Erscheinungsbild von PwC sicherzustellen, sind die Markets Zentralbereiche als vertriebsunterstützende Aktivitäten gebündelt worden. So wird ein einheitlicher Marktauftritt sichergestellt und die Zufriedenheit der Mandanten gesteigert. Auch das Thema Innovationen ist ein fester Bestandteil der Markets.
Auf internationaler Ebene steuert das Team der German Business Group die deutschen Spezialisten im Ausland, um wichtige cross-border Klienten bestmöglich betreuen zu können.


 

Weitere Services der Marktes im Überblick:

Proposals & Bidmanagement: Das Team managt fachbereichsübergreifend den Ausschreibungsprozess und hilft den Bereichen Proposals zu gewinnen. Gemeinsam erarbeiten sie eine konkrete Strategie für den Angebotsprozess, liefern inhaltlichen Input zu Dienstleistungen und stellen das Know-how in Form von Benchmarks und Best Practices zur Verfügung.

Relationship & Sales Development: Vertriebserfolg ist das Resultat von fachlicher Expertise gepaart mit hoher Qualität und einem belastbaren Kundennetzwerk, in dem die Beziehung zum Mandanten im Mittelpunkt steht. Die Inhalte, Instrumente und Templates der Kollegen, stärken die Kundenbindung und unterstützen bei der der Kundengewinnung.

Market Intelligence: Wesentliche Aufgaben sind die Durchführung und Auswertung von Markt-, Wettbewerbs- und Vertriebsanalysen. Darüber hinaus betreuen Sie das Knowledge Management im Bereich Markets. Auf der Grundlage der Analysen entwickeln sie gemeinsam mit den einzelnen Unternehmensbereichen Strategien und Handlungsalternativen, um zusätzliches Marktpotenzial zu erschließen und Markttendenzen vorwegzunehmen.

Targeting: Das Team unterstützt alle Kollegen bei der Recherche und Aufarbeitung von Informationen, sei es für Aquiseaktivitäten, Proposals oder in der Betreuung von Bestandskunden. Zudem sind die Mitarbeiter spezialisiert auf die Erstellung von Firmen- und Personenprofilen, um die Fachbereiche gut auf Kundengespräche vorzubereiten.

Infrastructure

Der Bereich Infrastructure versteht sich als „Business Enabler“ der operativen Bereiche und unterstützt mit innovativen und kostenoptimalen infrastrukturellen Leistungen die operative Effizienz sowie die strategische Positionierung des Unternehmens. Die Handlungsstrategie von Infrastructure orientiert sich dabei stets an den Leitmotiven des Unternehmens. Zu den Dienstleistungen zählen beispielsweise die Druckereien, die Standortbibliotheken, die Empfangsdienste, der Konferenz-Services in den Niederlassungen sowie die bundesweite Telefonzentrale.

Business Transformation Group

Unternehmen müssen sich stetig an neue Kundenansprüche, geänderte Marktbedingungen oder ein neues technologisches Umfeld anpassen und verändern. Diesen permanenten Wandlungsprozess nennt man „Business Tranformation“. Auch PwC beschäftigt sich intensiv mit Änderungsprozessen und versucht im Bereich der Business Transformation Group auf nationaler und internationaler Ebene Projekte systematisch zu bearbeiten, um die Gesamtprofitabilität sowie den Wettbewerb von PwC dauerhaft zu verbessern.

Office of General Counsel / Riskmanagement

Die Mitarbeiter des OGC/ RM unterstützen als interne Dienstleister zu den Themenbereichen und Fragestellungen in Bezug auf Contracting, Independence, Litigation & Legal Risk Management Support sowie Risk Management/Compliance.

Contracting: Der Bereich Contracting Support unterstützt alle Servicelines in vertragsrechtlichen Angelegenheiten. Insbesondere werden in diesem Bereich die Grundlagen von Verträgen (insbesondere von Auftragsbestätigungsschreiben und Rahmenverträgen) erarbeitet und die Teams bei Vertragsverhandlungen mit Mandanten unterstützt. Ebenfalls in diesen Bereich fallen vertragliche Vereinbarungen mit Dritten, wie Release Letter, Hold Harmless Letter und Verschwiegenheitsvereinbarungen sowie die rechtliche Unterstützung des zentralen Einkaufs der PwC.

Independence: In der Arbeit mit Mandanten müssen die Mitarbeiter seitens PwC den Unabhängigkeitsanforderungen gerecht werden. Das PwC – Independence Team ist der Ansprechpartner für Fragen zur beruflichen und persönlichen Unabhängigkeit.

Litigation: Mit der Erbringung beruflicher Leistungen geht nicht nur die berufsrechtliche Verantwortung, sondern auch das Risiko zivilrechtlicher Haftung und strafrechtlicher Vorwürfe einher. Um diesem Risiko auch in Konfliktfällen professionell begegnen zu können, wurde innerhalb des Bereichs Litigation die erforderliche anwaltliche Expertise zur effizienten und fachkundigen Begleitung von Haftungs- wie Strafrechtsfällen über die Grenzen der Servicelines hinaus gebündelt.

Risk Management/ Compliance: OGC/RM koordiniert das firmenweite Risikomanagementsystem und analysiert operative, strategische, compliancerelevante und finanzielle Risiken, um diese zu beherrschen und dadurch zu vermindern. Dabei wird die Einhaltung nationaler und internationaler Standards und Policies sowie gesetzlicher und berufsständischer Anforderungen verfolgt.

 

Public Affairs

Der Bereich Public Affairs ist für die Pflege der Kontakte zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zuständig. Er dient als Schnittstelle zwischen den Interessen von PwC und anderen Stakeholdern. Die Kollegen des Teams verfolgen einen nachhaltigen Ansatz und pflegen das wachsende Kontaktnetzwerk des Unternehmens. Da immer mehr EU-Regulierungen entscheidend für die Tätigkeit von PwC werden, ist der persönliche Kontakt zu wichtigen Entscheidungsträgern wichtig und erleichtert die Positionierung der Dienstleistungen.